Die Mechanik – Flexibilität für höchste Ansprüche

Gewinnen Sie über die Mechanik unserer Testgeräte Flexibilität, um auch die anspruchsvollsten Testprojekte zu realisieren. Denn unser Ansatz war es, der tribologischen Modellprüfung Anwendungen mit hoher Praxisrelevanz zu erschließen. Die Mechanik unserer Testsysteme ist deshalb darauf ausgerichtet, dass Sie unterschiedlichst geformte und dimensionierte Bauteile aus Serienfertigung mit wenig Aufwand in den Testaufbau integrieren können.

  • Mechanik auf Anwendungen hoher Praxisrelevanz ausgelegt
  • Vielfalt an Bauteilen aus Serienfertigung lässt sich integrieren
  • Auch individuelle Lösungen bei der Mechanik der Testsysteme möglich

 

 

 

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Der Unterbau
    Die Konstruktion des Unterbaus unserer Testsysteme ist darauf ausgerichtet, Eigenschwingungen weitestgehend zu reduzieren. Die Möglichkeit, hohe Prüfkräfte zur Erreichung industrieadäquater Flächenpressungen aufzunehmen und unterschiedliche Antriebsarten und Bewegungsrichtungen zu erlauben, sind weitere bestimmende Kennzeichen.
  • Die Auflageflächen (Blöcke)
    Sie dienen zur Aufnahme der Prüfteile und beinhalten die Anschlüsse für die Messtechnik der Basissysteme. Zur Modifizierung des Einbauraums bieten wir verschiedene Lösungen an. Wenn eine Anwendung es erfordert, entwickeln wir für Sie spezielle Aufnahmen unter Einbeziehung der geforderten Messmöglichkeiten.

     

  • Die Halterungen
    Sie dienen zur sicheren Fixierung des Prüfaufbaus im Bewegungsablauf während des Tests. Wir bieten Ihnen eine große Zahl bewährter Standardlösungen und entwickeln bei Bedarf Halter zur Befestigung Ihres speziellen Prüfteils.
  • Die Testkammer oder Einhausung des Prüfkontakts
    Auch bei der Kammer bzw. bei der Einhausung des Prüfkontakts bieten wir Ihnen große Flexibilität. Testkammern dienen nicht nur dazu, die Umgebungsatmosphäre des Prüfkontakts zu schaffen. Über sie wird auch der Einbauraum definiert bzw. begrenzt. Unsere Standardsysteme verfügen über eine Testkammer. Doch bei Bedarf bauen wir selbstverständlich einen speziell nach Ihren Vorgaben konstruierten Prüfstand ohne Kammer oder mit einer für Ihre Anwendung entwickelten Einhausung des Prüfkontakts.